Auto in Ruhpolding angefahren

Schaden nicht bemerkt - Verursacher entkommt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Am Dienstagmittag wurde ein Renault auf dem Parkplatz des Penny Markts angefahren. Da die Besitzerin den Schaden nicht sofort bemerkte konnte der vermeintliche Verursacher unerkannt das Weite suchen.

Am Dienstag den 19. Juli wurde zwischen 14.15 Uhr und 14.35 Uhr auf dem Parkplatz des Penny Marktes in der Zeller Straße in Ruhpolding ein schwarzer Renault Megane am hinteren Kotflügel auf der Fahrerseite angefahren.

Der Renault stand zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes auf dem Parkplatz rechts neben dem "Mutter-Kind-Parkplatz". Als die Fahrerin des Renault wieder aus dem Penny Markt kam parkte auf dem „Mutter-Kind-Parkplatz“ ein silberfarbener Kastenwagen.Allerdings bemerkte die Geschädigte den Schaden an ihrem Fahrzeug erst zuhause, sodass sie keinen Kontakt mehr zu dem/der Fahrer/in des Kastenwagens herstellen konnte. Bei dem Kastenwagen handelt es sich vermutlich um einen VW Caddy.

Sachdienliche Hinweise zu dem Tatfahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Ruhpolding unter der Telefonnummer 08663/8817-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser