Sattelzugfahrer verschätzt sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Am Dienstagnachmittag fuhr ein 29-jähriger Sattelzugfahrer durch Altötting. Bei dem Versuch an einem Traktor vorbei zu fahren, verschätzte er sich. Das hatte Folgen...

Der junge Mann fuhr auf der Bundesstraße von Traunreut Richtung Trostberg. Bei der Kreuzung Richtung Obing wollte er an einem Traktor rechts vorbei fahren. Dabei unterschätzte er jedoch die Größe seines Anhängers und demolierte das Metallgeländer eines Gehweges. Ein Metallteil verletzte eine Fußgängerin leicht am Fuß. Sie musste nur ambulant im Trostberger Krankenhaus versorgt werden.

Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 5000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser