Schlägerei in Grabenstätt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt-Kraimoos - Völlig grundlos schlug Samstag nacht ein 21-Jähriger Traunreuter einem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der Schlag war so stark, dass der junge Mann einen Schneidezahn verlor.

Der Angreifer war zuvor mit zwei Begleitern vom Sicherheitsdienst aus einem Veranstaltungsgelände in Kraimoos verwiesen worden. Sowohl er, als auch der Verletzte wies einen Akoholwert von über 1 Promille auf. Nach der Erstversorgung wurde der 19-Jährige mit dem Rettungswagen in ein spezielleres Krankenhaus nach Salzburg verbracht. Dort soll der ausgeschlagene Zahn wieder eingesetzt werden. Den Traunreuter erwartet eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser