Unfallflucht zwischen Seebruck und Ischl

Auto touchiert und weiter gefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeon-Seebruck - Einfach weitergefahren ist ein Kastenwagen am Dienstag nachdem er ein anderes Auto touchiert hat. Die Polizei hofft nun auf Hinweisen aus der Bevölkerung.

Am Dienstag, den 10. November, ereignete sich gegen 14 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Seebruck und Ischl ein Verkehrsunfall, bei dem einer der beiden beteiligten Fahrer nicht am Unfallort blieb.

Eine 23-jährige Trostbergerin war mit ihrem weißen Renault Twingo Richtung Ischl unterwegs. Im Gegenverkehr kam ein bisher unbekannter silberner Kastenwagen über die Fahrbahnmitte und touchierte dabei den Twingo an der Fahrerseite.

Der Fahrer des Kastenwagens setzte seine Fahrt allerdings fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Unfall, insbesondere auch zu dem silbernen Kastenwagen, geben? Mitteilungen werden von der Polizeiinspektion Trostberg unter der Tel.: 08621/98420 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser