Am Montagnachmittag

Motorradfahrer bei Unfall auf der B306 schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer kam es am Montagnachmittag auf der B306. 

Am Montag um ca. 17.45 Uhr wollte ein 53-jähriger Autofahrer aus Übersee von Wernleiten aus auf die B306 einbiegen. Dabei kam ihm ein Milchlaster aus Fahrtrichtung Siegsdorf entgegen, welcher in die Einmündung zu Wernleiten abbiegen wollte. Als der Milchlaster abbog, fuhr der Autofahrer in die B306 ein und kollidierte dort aber mit einem Motorradfahrer, welcher mehrere Autos und den Milchlaster über die dortige Sperrfläche überholt hat. Der Motorradfahrer stürzte über die Motorhaube auf den Teer und kam schwer verletzt mit einem Polytraume mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 16.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser