Bekifft am Steuer und Drogen im Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf/Übersee - Da hatte die Polizei wieder einmal den richtigen Riecher, als sie auf der A8 zwei junge Autofahrer kontrollierte. Für die Beamten war es jeweils ein Volltreffer:

In zwei Fällen mussten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein am Dienstag, 3. Februar, tagsüber zwei Verkehrsteilnehmer aus der benachbarten Alpenrepublik aus dem Verkehr ziehen. Dem ersten Fahrer, einen 24-jährigen EDV-Techniker aus Innsbruck, welcher auf der A8 im Bereich Siegsdorf kontrolliert wurde, sollte es genauso ergehen wie dem 30-jährigen Angestellten aus dem Raum Vöcklabruck, der in Übersee angehalten wurde.

Beide Fahrer zeigten ähnliche Anzeichen für den vorangegangenen Konsum von Cannabisprodukten und lieferten jeweils dieselben Ergebnisse beim Schnelltest ab, da diese positiv auf Marihuana ausfielen. Der Techniker und der Angestellte mussten eine Blutentnahme im nächsten Krankenhaus über sich ergehen lassen.

Aufgrund des Umstandes, dass sich die jungen Männer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln hinter das Steuer setzten, steht ein Bußgeld in Verbindung mit Punkten und einem einmonatigen Fahrverbot im Raum.Zudem wurden in beiden Fahrzeugen Kleinmengen an verbotenen Substanzen aufgefunden, welche ein Strafverfahren gemäß dem Betäubungsmittelgesetz nach sich ziehen werden. Die Weiterfahrt wurde an den jeweiligen Kontrollorten unterbunden und die Fortsetzung der Reise per Bahn oder Ersatzfahrer gestattet.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance / obs

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser