Aggressionen an Glasscheiben ausgelassen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Zwei Glasscheiben gehen auf das Konto eines Unbekannten, der in der Nacht in Ruhpolding vermutlich seine Aggressionen abbauen wollte.

In der Nacht vom Sonntag auf Montag, 6. Oktober, hat ein Unbekannter mit einem Stein eine Fensterscheibe des Rathauses in Ruhpolding eingeworfen. Etwa einhundert Meter weiter hat vermutlich der gleiche Täter mit einem Stein die Heckscheibe eines geparkten Pkw eingeworfen. Offensichtlich hat der Unbekannte nur seine Aggressionen abbauen wollen, denn weder aus dem Rathaus, noch aus dem Fahrzeug wurde etwas entwendet. Die Polizei Ruhpolding bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung, falls jemand den Steinewerfer beobachtet hat.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser