Auf der B299 bei Tacherting

Polizei zieht beschwipsten Opa (72) aus dem Verkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tacherting - Einen alkoholisierten Autofahrer zogen die Beamten der Polizeiinspektion Trostberg nach Hinweis einer aufmerksamen Autofahrerin aus dem Verkehr:

Am Mittwoch gegen 21 Uhr teilte eine aufmerksame Autofahrerin einen vor ihr in Schlangenlinien fahrenden Autofahrer auf der B299 bei Tacherting mit.

Der 72-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Altötting fuhr dabeimit circa 30 km/h in Richtung Trostberg. Als die eingesetzten Beamten den Fahrer kontrollierten, stellten sie leichten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 0,3 Promille. 

Da der Fahrer zudem mehrmals auf die Gegenfahrbahn geraten war, wurdegegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Aufgrunddessen musste der 72-jährige Herr eine Blutentnahme im Krankenhaus über sich ergehen lassen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser