35-Jähriger in Tacherting gestoppt

Autofahrt endet direkt in Polizeikontrolle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tacherting - Für einen 35-jährigen Autofahrer nahm eine Fahrt am Sonntag ein schnelles Ende. Der Mann geriet in eine Polizeikontrolle und hatte danach eine Menge Ärger:

Bei der Kontrolle eines 35-jährigen Autofahrers am späten Sonntag Nachmittag durch eine Streife der Polizeiinspektion Trostberg mussten die Beamten die Weiterfahrt unterbinden. Da im Verlauf der Kontrolle im Gemeindebereich von Tacherting drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrzeugführer festgestellt wurden und ein Drogenschnelltest positiv verlief, war die Fahrt für den Mann an Ort und Stelle beendet. 

Dieser räumte schließlich auch einen Betäubungsmittel-Konsum einige Tage vor der Kontrolle ein, aus diesem Grund musste der Autofahrer eine Blutentnahme im Krankenhaus Trostberg über sich ergehen lassen. Im Ordnungswidrigskeitenverfahren drohen ihm nun ein einmonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und der Eintrag von zwei Punkten im Verkehrszentralregister.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser