Radarwagen auf der B20 in Nonnreit

Tagesschnellster mit 35 km/h zu viel unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Am Dienstagnachmittag wurde von der Polizei eine Geschwindigkeitsmessung innerorts in Nonnreit durchgeführt. Von 1148 Fahrzeugen waren 68 Verkehrsteilnehmer zu schnell dran.

Am Dienstagnachmittag hat die VPI Traunstein im Bereich der PI Laufen eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Von 13 Uhr bis 18 Uhr war der Radarwagen auf der B20 innerorts in Nonnreit postiert. Von insgesamt 1148 überprüften Fahrzeugen mussten insgesamt 68 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden.

64 davon konnten verwarnt und vier mussten angezeigt werden. Der Tagesschnellste wurde bei erlaubten 50 km/h mit 85 km/h Richtung Tittmoning geblitzt. Den Fahrer erwarten ein nicht unerhebliches Bußgeld und Punkte in Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser