Unfallflucht auf der B20 in Tittmoning

Mann (28) knallt gegen Telefonmasten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Am Samstagmorgen nahm ein Unbekannter einem 28-Jährigen die Vorfahrt. Der junge Mann versucht einen Zusammenstoß zu verhindern und kam dabei von der Straße ab. Der unbekannte Verursacher flüchtete.

Am Samstag gegen 9.35 Uhr fuhr ein 28-jähriger Tittmoninger mit seinem Seat vom Sportplatz in Tittmoning in Richtung Hainach. Bei der Abzweigung in Richtung Bundesstraße 20 bog ein bislang unbekannter Autofahrer mit einem hellen Kleinwagen vor dem vorfahrtsberechtigten Tittmoninger links ab, so dass dieser nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug verhindern konnte. 

Der Tittmoninger kam dabei von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei neben der Straße befindlichen Telefonmasten.

Der Kleinwagenfahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen. An Seat und Telefonmasten entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser