69-Jähriger stürzt mit 1,25 Promille bei St. Georgen

Betrunkener Fahrradfahrer bricht sich die Nase 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Mit 1,25 Promille fuhr ein 69-Jähriger auf seinem Pedelec am Samstagabend von Stein nach St. Georgen. Am Bahnübergang wurden ihm die Schienen zum Verhängnis und er kam schmerzhaft zu Fall: 

Am Samstagabend, gegen 18.00 Uhr, befuhr ein 69-jähriger Mann aus dem Stadtbereich Traunreut mit seinem Pedelec die B304 von Stein a.d. Traun nach St. Georgen. Auf Höhe des Bahnübergangs kam er aufgrund Alkoholisierung und der dortigen Schienen zu Sturz und brach sich dabei die Nase

Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in das Krankenhaus Trostberg verbracht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab dort einen Wert von 1,25 Promille, weswegen durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet wurde. Glücklicherweise kam es zu keinen größeren Verletzungen oder Sachschaden. 

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser