Ertappte Ladendiebin schlägt um sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Eine 28-Jährige hat in einem Geschäft mehrere Unterwäsche-Teile mitgehen lassen. Sie machte aber einen Fehler und wurde erwischt. Dann eskalierte die Situation!

Eine 28-jährige Trostbergerin war in Traunreut am Mittwoch gegen 19 Uhr auf Diebestour. Nachdem sie in einem Geschäft mehrere Unterwäsche-Teile übereinander in der Umkleidekabine anzog, verließ sie den Laden am Traunring. Da die Verkäuferin in der Umkleidekabine die abgerissenen Etiketten fand, verfolgte sie die junge Frau, verlor sie aber aus den Augen.

Kurze Zeit später konnte die Verkäuferin die Diebin aber aus einem anderen Geschäft kommen sehen. Sie forderte die Frau auf, stehen zu bleiben und holte zwei Passanten zu Hilfe. Ein Mann und eine Frau versuchten, die Verkäuferin zu unterstützen. Die Diebin schlug aber sofort auf den Mann ein und riss der Frau mehrere Haarbüschel aus.

Dies wurde von weiteren Passanten beobachtet, die wiederum dem angegriffenen Paar und der Verkäuferin halfen. Nur so konnte die aggressive Trostbergerin in Schach gehalten und die Polizei verständigt werden. Während die hinzugerufene Polizei mit der renitenten Frau diskutierte, verließ das Zeugenpaar den Parkplatz. Die Polizei Traunreut sucht die Zeugen und bittet sie, sich unter der Tel.-Nr. 08669-86140 bei der Dienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser