Traunsteinerin geriet ins Schleudern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine 27-Jährige Traunsteinerin kam am Donnerstagmorgen mit ihrem BMW Mini Cooper ins Schleudern und fuhr gegen eine Leitplanke!

Eine 27-Jährige aus Traunstein fuhr am Donnerstag, gegen 7.20 Uhr, mit ihrem BMW Mini Cooper auf der B 304 von Traunstein in Richtung Matzing. Aus noch ungeklärten Gründen kam die Traunsteinerin ins Schleudern und fuhr gegen eine Leitplanke. Anschließend drehte sich der Mini Cooper noch um die eigene Achse, bevor er dann zum Stehen kam.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte sich aber noch selbst zur Behandlung ins Klinikum Traunstein begeben. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser