Am Montag in Traunstein

Wegen Glätte: Verletzte bei Auffahrunfall an Ampel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Glatte Straßen und Unaufmerksamkeit am Steuer: Das ist keine gute Kombination. Ein Auffahrunfall an einer Ampel mit Sachschaden und einer Verletzten kam so zustande.

Am Montagvormittag, gegen 10.50 Uhr, kam es in der Wasserburger Straße in Traunstein zu einem Verkehrsunfall. Dabei musste eine 53-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Traunstein an einer Ampel verkehrsbedingt bremsen. Ein hinter ihr fahrender 66-jähriger Siegsdorfer bemerkte dies zu spät und konnte aufgrund der leichten Glätte nicht mehr zum Stehen kommen.

Es kam zu einem Auffahrunfall. Die vorausfahrende Fahrzeugführerin klagte daraufhin über leichte Schmerzen im Rückenbereich. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 6000 Euro. Das Fahrzeug des Verursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser