Drei Schülerinnen erwischt

Mutprobe? Junges Diebestrio bedient sich in Lebensmittelmarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Direkt hintereinander klauten drei Jugendliche in einem Supermarkt am Maxplatz alkoholische Getränke und mehr. 

Drei Schülerinnen, zwei 17-Jährige aus Siegsdorf und eine 16-Jährige aus Übersee befanden sich am Dienstag, gegen 11.10 Uhr, in einem Lebensmittelmarkt in Traunstein am Maxplatz. 

Die 16-Jährige aus Übersee steckte einen Kleinen Feigling in ihre Handtasche und verließ den Kassenbereich ohne zu bezahlen. Vom Ladendetektiv wurde sie beobachtet, als sie die entwendete Ware in eine Plastiktüte steckte und danach nochmal das Geschäft betrat. Sie steckte dann noch eine Flasche Radler in die Handtasche und bezahlte an der Kasse lediglich eine Breze. 

Danach verließ sie den Markt wieder. Eine der 17-Jährigen aus Siegsdorf steckte ein Küchenmesser, sowie eine Flasche Sekt in ihren Rucksack und verließ dann ebenfalls den Kassenbereich ohne zu bezahlen. Die andere 17-jährige Schülerin aus Siegsdorf steckte ebenfalls eine Flasche Sekt in ihren Rucksack, auch sie verließ den Kassenbereich ohne die Ware zu bezahlen. Insgesamt verursachte das Trio einen Diebstahlschaden in Höhe von circa 23 Euro. Alle drei werden wegen Ladendiebstahls angezeigt. Sie konnten nach der Anzeigenaufnahme von ihren Eltern abgeholt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser