Auffahrunfall in Traunstein 

Drei Verletzte und satter Schaden in Chiemseestraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Montagmorgen ereignete sich in der Chiemseestraße ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von 22.000 Euro: 

Am Montag, gegen 7.55 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger aus Traunstein mit seinem BMW die Chiemseestraße stadtauswärts. Als der Traunsteiner verkehrsbedingt bremsen musste, konnte eine hinter ihm fahrende 25-Jährige aus Grabenstätt ihren Audi noch anhalten. Ein dahinter fahrender 34-Jähriger aus Piding schaffte es nicht mehr, seinen Fiat Panda rechtzeitig abzubremsen und fuhr auf den vor ihm bereits stehenden Audi auf. Durch den Aufprall wurde der Audi noch auf den BMW geschoben. 

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 22.000 Euro. Die Grabenstätterin, sowie der Traunsteiner und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur Behandlung ins Klinikum Traunstein verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser