Teppichmesser und fliegende Fäuste

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Auf einer Traunsteiner Baustelle kam es gestern zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Diese endete für einen der beiden mit einem Besuch im Krankenhaus.

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 15.45 Uhr auf einer Baustelle in der Wolkersdorfer Straße zu einer Auseinandersetzung. Ein 46-jähriger Traunsteiner wollte einen 32-jährigen Siegsdorfer wegen einer Forderungssache zur Rede stellen. Daraufhin zog der angetrunkene Siegsdorfer ein Teppichmesser aus der Tasche und bedrohte den Traunsteiner. Dieser wiederum platzierte einen Faustschlag auf dem rechten Auge des 32-jährigen, so dass dieser eine blutende Wunde erlitt und im Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein ermitteln nun zunächst einmal gegen den 46-Jährigen wegen Körperverletzung. Die genauen Umstände bedürfen allerdings noch weiterer Abklärungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser