Laterne gerammt - hoher Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Heftig gescheppert hat es vor dem Kino im Haslacher Feld. Ein Fahranfänger war zu schnell dran und verursachte einen Crash mit hohem Sachschaden.

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus der Gemeinde Siegsdorf verursachte mit seinem Seat Leon einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Der junge Mann wollte am Freitagabend mit einer Bekannten und einem Freund das Kino im Gewerbegebiet Haslacher Feld besuchen. Auf der Anfahrt geriet das Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn auf die linke Fahrbahnseite und dann weiter gegen einen Randstein. Erst ein Laternenpfosten stoppte die Fahrt.

Glücklicherweise wurden die Insassen nicht verletzt. Der Schaden am Laternenpfosten wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. An dem Fahrzeug wurde der Schaden auf 12.000 Euro geschätzt. Der Fahranfänger muss mit einem Bußgeld und Punkten in der Verkehrsünderdatei rechnen. Die Führerscheinstelle wird von dem Verkehrsunfall unterrichtet.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser