Unfall

Ampel ausgeschaltet - Fußgängerin angefahren!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine ältere Frau wollte am Mittwoch eine Ampelanlage überqueren. Da diese aber zum derzeitigen Moment ausgeschaltet war, kam es zum Zusammenprall mit einem Auto.

Am Mittwoch wollte eine 73-jährige Traunsteinerin gegen 09.45 Uhr die Wasserburgerstraße auf der Höhe "Villa" überqueren. Da die Ampelanlage außer Betrieb war, ging sie über die Straße. Eine 58-jährige Autofahrerin aus Seeon übersah die Fußgängerin und bremste noch, stieß jedoch leicht gegen die Traunsteinerin. Die 73-jährige Fußgängerin stützte sich noch am Auto ab und fiel dann hin.

Die 73-jährige Traunsteinerin kam leicht verletzt in Krankenhaus. An dem Renault entstand ein geringer Schaden von circa 200 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser