Scheibe vereist - Mann übersehen  

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein 22-jähriger Fußgänger wurde am Mittwochabend von einem Auto erfasst, weil die Fahrerin keine freie Sicht durch ihre Frontscheibe hatte.

Am Mittwochabend, gegen 21:15 Uhr, fuhr eine 30-jährige Ruhpoldingerin in der Haslacher Straße mit ihrem Auto einen 22-jährigen Fußgänger aus Traunstein an. Die Fahrerin übersah ihn, als er gerade über die Straße gehen wollte. Der Fußgänger stürzte durch den Aufprall auf die Straße.

Laut Polizei war die Ursache für den Unfall, dass die Ruhpoldingerin ihre Frontscheibe nicht freigekratzt hatte.

Der Fußgänger wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 9873110 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser