Am Samstagmorgen in Traunstein

Gefährliche Körperverletzung am Busbahnhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am frühen Samstagmorgen kam es am Traunsteiner Bahnhof zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Ein 28-jähriger Grassauer wurde von zwei Personen mit Fäusten geschlagen, so dass er sich zur Behandlung ins Krankenhaus begeben musste. Während der eine Täter, ein 22 Jähriger aus Ruhpolding, festgenommen werden konnte, flüchtete der zweite Täter zunächst unerkannt. Der Ruhpoldinger wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Der genaue Tathergang ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizeiinspektion Traunstein. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser