Bei Nußdorf und Weibhausen wurde geblitzt

Mit über 140 km/h auf der Landstraße erwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Die Verkehrspolizei führte in der Nacht von Freitag auf Samstag Geschwindigkeitskontrollen auf Landstraßen im Bereich Traunstein durch. Dabei wird einem Fahrer sogar der Führerschein genommen.

Zunächst wurde ab Einbruch der Dunkelheit auf der B304 bei Mögstetten in der Gemeinde Nußdorf gemessen. Von 700 Fahrzeugen waren 11 zu schnell unterwegs, das schnellste mit 132 bei erlaubten 100 km/h.

Die anschließende Messung an der Staatsstraße in Richtung Waging bei Selberting deckte bei geringer Verkehrsstärke nur einen Verstoß auf, dieser eine Fahrer war aber deutlich zu schnell. Statt 100 fuhr er auf freier Strecke mit 142 km/h. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat Dauer.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser