Mann in Sondermoning kontrolliert

Führerschein weg: Über 1,1 Promille Restalkohol

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nußdorf - Weil er zu tief ins Glas geschaut hat, ist ein 42-Jähriger nun seinen Führerschein los. Der Restalkohol-Wert bei einer Kontrolle war deutlich zu hoch.

Am Sonntag, 15 Uhr, wurde im Ortsbereich Sondermoning ein 42-jähriger Traunsteiner kontrolliert. Er war mit seinem Audi unterwegs und hat dabei wohl die Risiken des Restalkohols unterschätzt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Seine Fahrerlaubnis wurde noch vor Ort sichergestellt, im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Auf den Traunsteiner kommt nun ein Strafverfahren zu. Er muss mit einer Geldstrafe sowie einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser