Im Traunsteiner Krankenhaus

Pfleger und Krankenschwester stoppen Dieb!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Besonderen Einsatz zeigten ein Pfleger und eine Krankenschwester am ersten Weihnachtsfeiertag im Krankenhaus Traunstein. Sie hielten einen dreisten Dieb auf.

Am Freitag ereignete sich gegen 19.15 Uhr ein versuchter Diebstahl im Krankenhaus Traunstein. Hierbei versuchte ein 35-jähriger Traunsteiner, aus einem Aufenthaltsraum eine Geldbörse, eine Getränkeflasche und diverse Arzneimittel zu entwenden. Da er dabei gestört wurde, versuchte er dann zu flüchten.

Allerdings konnte er am Haupteingang durch einen Pfleger und eine Krankenschwester aufgehalten und bis zum Eintreffen der Streife festgehalten werden.

Da die Identität des Mannes nicht sofort geklärt werden konnte, wurde er zur weiteren Feststellung mit zur Dienststelle genommen. Nachdem die Identität des 35-Jährigen geklärt war und er einen festen Wohnsitz nachweisen konnte, wurde er wieder entlassen.

Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren wegen Diebstahls zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser