In der Traunsteiner Schützenstraße 

Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am gestrigen Mittwoch wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Schützenstraße gerufen, da eine besorgte Anwohnerin eine starke Rauchentwicklung bemerkt hatte.

Bei Eintreffen der eingesetzten Streife befanden sich die Bewohner des Mehrfamilienhauses glücklicherweise bereits im Freien. In einer Meitwohnung im ersten Stock wurde ein Holzhofen angeheizt, wobei sich eine große Rauchwolke entwickelte. Glücklicherweise wurde aber kein offenes Feuer festgestellt.

Die inzwischen eingetroffene Feuerwehr, sowie der Rettungsdienst konnten nach Abklärung der Lage wieder abrücken. Die Anwohner des Mehrfamilienhauses kamen glücklicherweise mit dem Schrecken davon und konnten nach einer intensiven Belüftung des Treppenhauses wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser