In Traunstein 

78-Jähriger stirbt nach Sturz mit E-Bike

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein älterer Mann war mit seinem elektrischen Fahrrad unterwegs, als er auf ungeklärte Weise zum Sturz kam. Nun erlag er im Klinikum Traunstein seinen Verletzungen.

Update, 14 Uhr, Pressemeldung der Polizei

Wie bereits berichtet, stürzte am 17. November ein 78-Jähriger aus Traunstein mit seinem E-Bike in der Wolkersdorfer Straße. Dabei zog sich der Traunsteiner so schwere Kopfverletzungen zu, dass er am Mittwoch im Klinikum Traunstein seinen Verletzungen erlag.

Erstmeldung, 17. November, Pressemeldung der Polizei

Aus ungeklärter Ursache kam ein 78-Jähriger aus Traunstein am Dienstagmorgen, gegen 07.50 Uhr, alleinbeteiligt mit seinem E-Bike zu Sturz.

Der Traunsteiner wurde bewusstlos auf der Wolkersdorfer Straße aufgefunden. Vor Ort konnten keine Zeugen festgestellt werden. 

Der 78-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und ins Klinikum Traunstein eingeliefert .

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser