Zwei Unfälle binnen einer Stunde in Traunstein

Zwei Autos demoliert - Radlerin im Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Innerhalb einer Stunde ereigneten sich am Dienstagnachmittag gleich zwei Unfälle in Traunstein. Sachschaden und ein Rettungseinsatz waren die Folge:

Ein 23-Jähriger aus Vachendorf befuhr am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, mit seinem BMW die Wasserburger Straße stadtauswärts. Als er nach links in die Haidfeldstraße einbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein 19-Jähriger aus Altenmarkt zu spät und fuhr mit seinem Skoda auf den BMW auf.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro, verletzt wurde niemand.

Autofahrer übersieht Radfahrerin

Gegen 16.30 Uhr befuhr eine 43-Jährige aus Traunstein mit ihrem Pedelec im Gewerbegebiet Kaserne die vorfahrtsberechtigte Straße an einem Einkaufsmarkt vorbei. Ein 42-jähriger Traunsteiner, der mit seinem Skoda nach rechts in die Straße einbiegen wollte, übersah die von links kommende Radfahrerin. Dadurch stieß diese mit ihrem Pedelec gegen den Kotflügel des Skoda und kam zu Sturz.

An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro, an dem Fahrrad dürfte der Schaden bei etwa 100 Euro liegen. Die verletzte Radfahrerin wurde ins Klinikum Traunstein gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser