Rasern auf der Spur

Tempokontrollen in Traunstein und Surberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Surberg - Überhöhte Geschwindigkeit ist und bleibt eine der häufigsten Unfallursachen. Am Donnerstag ging die Polizei wieder mit Kontrollen gegen die Temposünder vor.

Am Donnerstag, in der Zeit von 15.10 Uhr bis 18.05 Uhr, wurde in Traunstein in der Hochstraße eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h und einem Durchlauf von 1382 Fahrzeugen mussten 107 Fahrer verwarnt werden. Ein Autofahrer musste angezeigt werden, er war mit 74 km/h unterwegs und muss mit einer Geldbuße von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Kontrollen in Surberg

Von 18.30 Uhr bis 21.05 Uhr stand das Messfahrzeug in Surberg, in Fahrtrichtung Hufschlag. Dort wurden bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h und einem Durchlauf von 112 Fahrzeugen 4 Fahrzeuglenker verwarnt. Auch hier musste ein Fahrer angezeigt werden, er war mit 76 km/h unterwegs und muss ebenfalls mit einer Geldbuße von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser