Autounfall in Trostberg

Autofahrerin nimmt Vorfahrt - mit Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Eine 50-Jährige Autofahrerin nahm auf der Staatsstraße einer anderen Fahrerin die Vorfahrt. Nun läuft gegen sie ein Ermittlungsverfahren:

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Freitagmorgen, 11. März, 6.20 Uhr. Eine 20-jährige Trostbergerin befuhr mit ihrem Auto die Staatsstraße 2091 von Trostberg stadtauswärts und wollte nach links in Richtung Kienberg abbiegen. Dabei übersah sie die 50- jährige bevorrechtigte Autofahrerin, die in Richtung Trostberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde im weiteren Verlauf gegen ein anderes wartendes Fahrzeug geschleudert.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die Unfallverursacherin sowie die Fahrerin des entgegenkommenden Auto leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand ein enormer Sachschaden von insgesamt etwa 17.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser