Trostberger Polizei stellt 29-jährigen Umweltsünder

Rücksichtslos: Müll in Waldstück abgelagert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Während der letzten beiden Monate wurden in einem Waldstück illegal mehrere große Müllsäcke entsorgt. Den dafür verantwortlichen 29-jährigen Umweltsünder erwartet jetzt eine empfindliche Geldstrafe.

Im Zeitraum von Oktober bis November wurden durch einen ehemaligen Bewohner der Stadt Trostberg mehrere große Müllsäcke unerlaubt in einem Waldstück, welches im westlichen Teil des Stadtgebietes Trostberg liegt, abgelagert.Ein aufmerksamer Jäger entdeckte den mit Ästen abgedeckten Unrat und informierte die Polizeiinspektion Trostberg. Deren Beamte konnten den Verursacher ermitteln. Der 29-jährige wird nun wegen der begangene Ordnungswidrigkeit angezeigt und muss mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser