Unterwegs eine rote Ampel überfahren

Zu tief ins Glas geschaut: Flucht vor der Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Bei einer Verkehrskontrolle flüchtete ein junger Mann vor der Polizei - jedoch erfolglos. Nach einem Alkoholtest stand auch fest, warum er es so eilig hatte:

Einer Verkehrskontrolle versuchte sich am Donnerstag, 5. November kurz vor Mitternacht im Gemeindebereich von Trostberg ein 24-jähriger Mann zu entziehen.

Während seiner Flucht überfuhr er dabei eine rote Baustellenampel und versuchte auch im weiteren Verlauf noch zu Fuß der Streife der Polizeiinspektion Trostberg zu entkommen.

Der Grund der Flucht war schnell ermittelt. Der junge Mann hatte deutlich zu tief ins Glas geschaut. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille.

Gegen den Fahrzeugführer wird nun Anzeige wegen des Alkohol- sowie wegen eines Rotlichtverstoßes erstattet. Ihn erwartet neben einem empfindlichen Bußgeld auch ein Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser