Unfall in Traunstein am Mittwoch

Österreicherin kracht mit Auto auf Vordermann - Vier Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein Siegsdorfer wollte von der Rosenheimer in die Herzog-Friedrich-Straße einbiegen und hielt an einer roten Ampel. Dies übersah eine Österreicherin und kracht dem vorausfahrenden Auto ins Heck.

Am 08.06.16 um 15:48 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall in Traunstein. Hierbei befuhr ein 28-jähriger Siegsdorfer mit seinem Pkw die Rosenheimer Straße und wollte nach rechts in die Herzog-Friedrich-Straße einbiegen. Da die Ampel rot zeigte, blieb er vorschriftsmäßig vor der Haltelinie stehen. Die hinter ihm fahrende 27-jährige Österreicherin bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Fahrzeug des Siegsdorfers.

Im Fahrzeug des Siegsdorfers saßen neben ihm noch zwei weitere Personen, wobei alle Insassen leicht verletzt ins Klinikum Traunstein kamen. Die Österreicherin kam ebenfalls leicht verletzt ins Klinikum Traunstein.

Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Da aus den Fahrzeugen Betriebsstoffe ausliefen und diese die Kreuzung blockierten wurde die FFW Traunstein zur Unterstützung herangezogen. Diese war mit zwei Fahrzeugen und 7 Personen für die ca. 1 Stunde dauernde Verkehrsregelung vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser