Unfall auf B305 bei Unterwössen

Mann fliegt nach Unfall mehrere Meter durch die Luft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - In den frühen Morgenstunden verursachte ein junger Mann auf der B305 einen Unfall. Alkohl war im Spiel. Trotzdem hatte der Mann noch Glück im Unglück.

Am Samstagfrüh gegen 02.35 Uhr fuhr ein alkoholisierter 25-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der B305 von Marquartstein in Richtung Unterwössen. In einer Rechtskurve kam der Fahrer des Pkw nach links von der Fahrbahn ab, rutschte über die Leitplanke und flog mehrere Meter durch die Luft. Nachdem der Pkw auf dem Boden aufschlug, schlitterte er unkontrolliert weiter und stieß frontal in das dort angrenzende Wohnhaus.

Der 25-jährige Fahrer wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Außenmauer wurde durch den Aufprall nach innen gedrückt und weist mehrere große Risse auf, Einsturzgefahr besteht jedoch nicht. An dem Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser