Vandalen unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - In der Nacht von Freitag, 20. November auf Samstag, 21.November,  wurde eine Hausfassade beim Eingang zum Pfarrbüro St. Andreas mit verschiedenen Graffitizeichnungen verunstaltet.

Der Sachschaden dürfte hier bei etwa 200 Euro liegen. Vermutlich die gleichen Täter benutzten dann den Durchgang am Pfarrbüro vorbei in Richtung Marktmülleranger und beschädigten dabei mehrere Lampen und einen Bewegungsmelder. Hier dürfte der Schaden bei 1000 Euro liegen.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Trostberg unter 08621 / 98420 entgegen.

Pressemitteiung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser