Verkehrsunfall mit 5000 Euro Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem 7,49 Tonnen-Lkw kam es am Montagmorgen gegen 06.45 Uhr in Törring an der Staatsstraße 2105 und der Einmündung der Bahnhofstraße.

In der Bahnhofstraße stand der Lkw eines Zimmerers. Dieser wollte in die Staatsstraße 2105 in Richtung Waging einbiegen. Ein aus Richtung Waging kommender Pkw-Fahrer setzte bereits deutlich vor der Einmündung der Bahnhofstraße den rechten Blinker, weil er nach rechts in die Kreisstraße TS 16, der sog. Lkw-Umfahrung, abbiegen wollte. Den Blinker setzte er absichtlich weit vor dem Abbiegevorgang, um dadurch den anderen Verkehrsteilnehmern seine Absicht rechtzeitig mitteilen zu können. Der Fahrer des Lkw war aufgrund des rechten Blinkers allerdings der Meinung, der Audi-Fahrer würde in die Bahnhofstraße abbiegen und fuhr deshalb los. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge dann zusammen. Verletzt wurde glücklicher Weise niemand.

An den Fahrzeugen entstand eine Sachschaden von insgesamt 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser