Verkehrsunfall auf der A 8

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grabenstätt -Noch glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Bergen und Grabenstätt in Fahrtrichtung München.

Ein 20-jähriger Fahrzeuglenker aus München war mit seinem Pkw, BMW Mini Cabrio in einer unübersichtlichen Senke mit hoher Geschwindigkeit und bei regennasser Fahrbahn in die Mittelleitplanke geprallt. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und schlitterte auf der Beifahrerseite liegend bergab über beide Fahrstreifen. Nach etwa 300 Metern kam der demolierte Pkw auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Glücklicherweise wurde der Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin – beide hatten sich erst gestern verlobt – nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Die Feuerwehren von Bergen und Holzhausen waren bei der Absicherung der unübersichtlichen Unfallstelle und der Fahrzeugbergung behilflich.

Pressemitteilung Polizei Trauntstein

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser