Verkehrsunfall mit einem Einrad

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Sonntag Abend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Einradfahrer. Der Einradfahrer wird aufgrund einer Beschädigung an dem Pkw gesucht.

Am Sonntag, gegen 20.00 Uhr, kam es in Traunstein, am Kniebos, zu einem Verkehrsunfall. Ein BMW Austin-Mini wurde vom Stadtplatz zur Scheibenstraße gefahren. Er musste an der Stoppstelle anhalten. Ein Einradfahrer kam von hinten und fuhr rechts an dem Fahrzeug vorbei.

Dabei verlor der etwa 30-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Einrad und stürzte. Die Beifahrerin des BMW stieg aus und wollte dem Mann helfen. Er hatte sich jedoch nicht verletzt. Bei einer schnellen Nachschau am Auto konnte die Frau keinen Schaden erkennen. Als der Fahrer jedoch an der nächsten Parkmöglichkeit das Fahrzeug besah, musste er eine Delle und einen Kratzer feststellen.

Den Einradfahrer konnte er nicht mehr finden. Der etwa 30-jährige Mann, etwa 180 cm groß, auffallend war ein besonders dicker Reifen am Einrad, wird aufgefordert, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein zu melden. Zur Schadensregulierung werden die Personalien weitergegeben. Auch werden sachdienliche Hinweise entgegengenommen (Tel. 0861-9873-110).

Pressemeldung Traunstein PI

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser