Unfall auf B304 bei Hörpolding

Nicht aufgepasst - 55-Jähriger erleidet Schleudertrauma

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hörpolding - Am Donnerstagnachmittag krachte es zwischen drei Autos. Grund dafür war, dass ein Autofahrer übersah, dass es sich staute.

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten kam es am Donnerstagnachmittag in Hörpolding. Um 14.30 Uhr fuhr ein 55-jähriger Traunreuter mit seinem Auto auf der B304 von Matzing in Richtung St. Georgen. In Hörpolding musste er verkehrsbedingt abbremsen, was eine hinterherfahrende 46-jährige Fahrerin aus Traunstein übersah und auf den vorausfahrenden VW auffuhr.

Ein nochmals hinterherfahrender 33-jähriger Waginger konnte ebenfalls nicht mehr bremsen und fuhr auf den Audi auf. Bei dem Unfall wurde der 55-Jährige leicht verletzt. Er kam mit einem Schleudertrauma ins Klinikum Trostberg. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser