Brite als Geisterfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am 24. September gegen 21.55 Uhr ereignete sich am Haslacher Feld etwa 50 Meter nach den Kreisverkehr ein Verkehrkersunfall.

Ein 59-jähriger Brite fuhr mit seinem Pkw, welches rechtsgesteuert war, in Richtung Kreisverkehr. Der Brite fuhr dabei auf der linken Straßenseite. Zum selben Zeitpunkt kam dem Briten ein 22-jähriger Traunsteiner entgegen. Dieser bemerkte zu spät, dass der entgegenkommende Pkw auf seiner Straßenseite fuhr. Trotz eines Ausweichmanövers stießen die beiden Fahrzeuge mit der Fahrzeugfront zusammen. Keiner der Unfallbeteiligten wurde durch den Unfall verletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 2500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser