Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Traunreut

22-Jährige wird auf Verkehrsinsel geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Am Mittwoch kam es auf der Staatsstraße 2104 zu eine schwerwiegenden Verkehrsunfall. Dabei übersah eine 22-Jährige ein Auto und wurde durch den Zusammenstoß auf eine Verkehrsinsel geschleudert. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Zu einem Auffahrunfall kam es Mittwochmittag. Um 11.40 Uhr war eine 22-jährige Pallingerin mit ihrem Auto auf der St2104 unterwegs und wollte nach links in Richtung Traunreuter Innenstadt einbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 20-jährigen Altenmarkter, der mit einem Fahrzeug unterwegs war. Beim Zusammenstoß drehte sich das Auto der Pallingerin um 180 Grad  und wurde auf die Verkehrsinsel geschleudert.

Beide Fahrer wurden mit mittelschweren Verletzungen durch das BRK ins Trostberger Klinikum eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von insgesamt 9000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser