Motorradfahrer stürzt: Audi-Fahrer fährt davon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Nur durch ein schnelles Ausweichmanöver gelang es einem Motorradfahrer, einen Zusammenstoß mit einem Audi zu verhindern. Den Fahrer des Q5 schien das nur wenig zu interessieren:

Am 9. Oktober fuhr ein 25-jähriger Kradfahrer gegen 17.30 Uhr von Traunstein in Richtung Waging am See auf der Staatsstraße 2105. Als dieser auf Höhe Mayerhofen war, fuhr ein Audi Q5 auf die Staatsstraße ein und übersah den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer.

Durch ein schnelles Ausweichmanöver auf eine angrenzende Wiese konnte der Kradfahrer einen Zusammenstoß verhindern. Hier kam der Kradfahrer dann zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Audi-Fahrer hielt kurz an, sprach mit dem gestürzten Kradfahrer, ehe er - ohne seine Personalien anzugeben - weiter fuhr.

Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder Hinweise zum Fahrer des Audi Q5 in der Farbe grau oder schwarz und mit dem Teilkennzeichen TS-C geben können, werden gebeten, sich mit der sachbearbeitenden Polizeidienststelle in Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser