Die Feuerwehr öffnet ihre Pforten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einst ein Einkaufszentrum, nach dem Umbau die Heimat der Ainringer Feuerwehr.

Mitterfelden - Die Feuerwehr Ainring  veranstaltet am Sonntag, 23. September, ab 11 Uhr, einen Tag der offenen Tür  am neuen Gerätehaus in der Industriestraße.

Die Besucher erwartet ein umfangreiches und spannendes Programm. Groß und Klein haben die Möglichkeit, die Feuerwehr hautnah zu erleben. Für Fragen über die vielfältigen Aufgaben, technischen Möglichkeiten bei Übungs- und Ernsteinsätzen sowie Ausbildungen geben die aktiven Feuerwehrmänner und -frauen Antworten, präsentieren dabei ihren neuen Stützpunkt und berichten über ihre Erfahrungen.

Die Mitglieder der Feuerwehr bieten dazu zahlreiche Aktionen an, zeigen unter anderem die komplette Fahrzeugausstellung und realistische Brandübungen.

Das Feuerwehrkino ist gleichermaßen für die ganze Familie interessant. Die Jüngsten erwartet zudem ein lustiges Kinderprogramm mit Hüpfburg. Präsentationen aus dem Bereich der Jugendfeuerwehr gehören zum weiteren Programmablauf. Gruppenweise oder auf Wunsch für Einzelpersonen finden Gerätehausführungen statt. Ausgestellt und vorgeführt werden historische Löschfahrzeuge von anno dazumal.

Natürlich wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Die Kommandanten Martin Waldhutter und Thomas Schlosser: „Wir freuen uns namens der Freiwilligen Feuerwehr Ainring auf alle unsere Gäste und versprechen ein kurzweiliges und lehrreiches Programm, das unsere ehrenamtliche Tätigkeit für die Allgemeinheit aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten soll.“

Die Veranstaltung dauert den ganzen Tag über. Mehr Informationen sowie das exakte Programm gibt's im Internet unter www.feuerwehr-ainring.de.

schl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser