Neues Siedlungsgebiet in Ainring

In "Thundorfer Mühle" entstehen 22 Bauparzellen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Noch gleicht die "Thundorfer Mühle" einer Trabrennbahn, hier sollen aber 22 Bauparzellen geschaffen werden.

Ainring - Bevor in dem neuen Siedlungsgebiet "Thundorfer Mühle" die ersten Häuser gebaut werden können, muss noch einiges passieren. Wann die Bauarbeiten beginnen können:

Von der Ferne könnte man das neue Siedlungsgebiet "Thundorfer Mühle" noch mit einer Trabrennbahn vergleichen.

Bis in diesem Areal ein Stück weg nord-östlich von der Pfarrkirche Thundorf die ersten Wohnhäuser auf insgesamt 22 Bauparzellen entstehen, sind derzeit noch Erdarbeiten und Auflastschüttungen für die Erschließungsflächen nötig.

Erst wenn sämtliche Erschließungsarbeiten für Straßenherstellung, Kanal und Wasser abgeschlossen sind, kann den Bauwerbern grünes Licht signalisiert werden, damit diese dann endlich ab frühestens Mitte nächstes Jahres mit dem Bau ihrer neuen Zuhause auf diesem idyllischen Landschaftsfleck im westlichen Gemeindebereich beginnen können.

schl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser