Unfall auf B304 in Freilassing

Autofahrer verletzt und 13.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf der B304 krachte es am Donnerstagvormittag auf Höhe der Abzweigung zur Römerstraße.

Ainring - Der Fahrer eines Traunsteiner Fiats nahm einem Berchtesgadener Opel-Fahrer auf der B304 die Vorfahrt. An der Abzweigung zur Römerstraße krachte es: 

UPDATE, Freitag, 8.45 Uhr, Polizeimeldung:

Am Donnerstag Vormittag, kurz nach zehn Uhr, kam es in Freilassing zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 50-jähriger Fridolfinger fuhr mit seinem Auto aus der Römerstraße nach links in die B304, in Richtung Globus, ein. Für ihn galt Zeichen "Vorfahrt gewähren". Nach eigenen Angaben übersah er den von links kommenden Wagen seines Unfallgegners völlig. Dieser versuchte noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. 

Der 50-jährige Schneizlreuther erfasste mit der Front seines Fahrzeuges den Wagen des Einbiegenden an dessen Fahrerseite. Der Schneizlreuther wurde leicht verletzt, der Verursacher blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Der Verursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Missachtung der Vorfahrt angezeigt.

Die Meldung des BRK:

Am Donnerstagvormittag hat sich kurz nach 10 Uhr auf der B304 an der Abzweigung zur Römerstraße nach Bruch ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos ereignet, bei dem nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes der Opel-Fahrer leicht verletzt wurde. 

Auf der B304 krachte es am Donnerstagvormittag auf Höhe der Abzweigung zur Römerstraße.

Der Fahrer des Fiat Fiorino aus dem Landkreis Traunstein war von der Römerstraße in die B304 eingebogen und hatte dem Fahrer des Opel Mokka aus dem Berchtesgadener Land die Vorfahrt genommen. Die Leitstelle Traunstein schickte sofort den Rettungswagen des Teisendorfer Roten Kreuzes zum Unfallort, wobei die Besatzung des Freilassinger Notarzteinsatzfahrzeugs, die gerade bei einem anderen Notfall in Mitterfelden war, bis zum Eintreffen des Rettungswagens die Erstversorgung übernahm. Der Patient wurde danach ins Klinikum Traunstein gebracht. 

Beamte der Freilassinger Polizei nahmen den Unfallhergang auf.

Pressemitteilung BRK Kreisverband Berchtesgadener Land/Polizei Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser