Stellungnahme für Mittwoch angekündigt

Ainring lehnt Salzachbrücke ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ainring - Die Gemeinde Ainring mischt sich jetzt erst mal in die Pläne der Salzburger ein. Die wollen eine neue Salzachbrücke bauen – Ainring will die aber nicht. Und genau dagegen wird Ainring am Mittwoch eine Stellungnahme abgeben.

Noch gibt es keine konkreten Baupläne für die Brücke. Vorab bezieht Ainring aber schon mal Stellung und sagt Nein, so die Bayernwelle am Mittwoch. Eine Salzachbrücke im Grenzgebiet würde heißen: mehr Verkehr auf der B20 - mehr Lärm, mehr Staub, mehr Dreck.

Ob, wie und wann die Salzburger diese Brücke tatsächlich realisieren würden ist aber noch nicht klar. Eine solche Brücke ist in den vergangenen Jahren immer wieder zwischen Freilassing und Laufen sowie bei Fridolfing im Gespräch gewesen.

Weitere Einzelheiten zu dem Projekt Salzachauen gibt´s hier.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser