Torfbahn: Giftige Schwellen werden entsorgt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Torfbahn im Ainringer Moos: Die giftigen Schwellen werden entsorgt.

Ainring - Aus Verantwortung für die Umwelt lassen die Bayerischen Staatsforsten jetzt giftige Schwellen der ehemaligen Torfbahn im Ainringer Moos entsorgen.

Die mit giftigem Teeröl getränkten Hinterlassenschaften des 2003 beendeten industriellen Torfabbaus werden mit Hilfe des Vereins Freunde Ainringer Moos e.V. abtransportiert.

Im Einsatz sind ein Moorbagger und drei Torf-Eisenbahnen mit Anhänger sowie ein Rückewagen zum Umladen in die Container am Torfbahnhof.

Dr. Daniel Müller vom Forstbetrieb Berchtesgaden dankt den Ainringer Moorfreunden für die gute Zusammenarbeit zum Wohle unserer wertvollen Heimat.

Pressmeldung Bayerische Staatsforsten Forstbetrieb Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser