Über 100 Tabletten

Bei Kontrolle auf der A8: Drogen bei US-Band gefunden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - "Sex, Drugs and Rock'n'Roll". Zumindest mit dem zweiten Punkt wird es für die Mitglieder einer US-Band nach einer Polizeikontrolle am Freitag vorerst nichts mehr.

Am Freitagvormittag erweckte der Tourbus einer nordamerikanischen Band das Interesse einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Traunstein. 

Wenige Tage nach Beginn ihrer Europatournee wurden sie an der A8 im Bereich Anger einer Kontrolle unterzogen. Alle Bandmitglieder verneinten zu Beginn der Kontrolle das Mitführen von erlaubnispflichtigen oder verbotenen Gegenständen, was den erfahrenen Beamten auf Grund der Gesamtsituation jedoch wenig glaubwürdig erschien und sie zu einer Durchsuchung des mitgeführten Gepäcks veranlasste. 

Während die Kontrolle des Equipments und das Auffinden von "Hygieneartikel für den verantwortungsvollen Umgang mit Fans" noch zur Erheiterung der Musiker beitrugen, machte das Auffinden eines Beutels im Gepäck eines Bandmitglieds diesen sichtlich nervös. Darin befanden sich fast 100 Tabletten eines amphetaminhaltigen Medikaments, welches hierzulande den Vorschriften des Betäubungsmittelrechts unterliegt und er für Einfuhr und Besitz keine Erlaubnis vorweisen konnte. 

Die Fertigung einer Anzeige sowie die Einziehung der Tabletten war die Folge. Nach einer chemisch-toxikologischen Untersuchung der Tabletten wird den Musiker nach Tourende in seiner Heimat Post der deutschen Justiz erwarten.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Anger (Berchtesgadener Land)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser