Bei Anger

Crash auf der A8 : Sechs Verletzte bei Vierfachunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Am Freitag kurz vor 16 Uhr, kam es auf der Autobahn A 8 in Fahrtrichtung München zu einem Auffahrunfall, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren.

Aufgrund starken Ferienreiseverkehrs kam es immer wieder zu Stockungen und Stauungen. So musste auch ein 43jähriger Wiener, etwa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Piding, mit seinem Auto verkehrsbedingt auf dem linken Fahrstreifen abbremsen. Zwei nachfolgende Lenker bremsten daraufhin ebenfalls ab. 

Eine 31-jährige Wienerin erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf das Fahrzeug eines 36-jährigen Landsbergers auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Auto noch auf den davor fahrenden Auto eines 27-Jährigen aus Bergheim bei Salzburg, sowie auf das Auto des Wieners geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurden insgesamt sechs Personen verletzt. Im Fahrzeug der Unfallverursacherin wurden eine Frau schwer und die Fahrerin leicht verletzt. 

Im Auto des Landsbergers wurden vier Personen, davon zwei Kinder, leicht verletzt. An der Unfallstelle wurde der Verkehr einspurig vorbeigeleitet. Während der Unfallaufnahme kam es eine Stunde lang zu Behinderungen. Um die Verletzten kümmerten sich vor Ort ein verständigter Notarzt, sowie die Besatzungen von fünf Rettungsfahrzeugen des BRK. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Anger (Berchtesgadener Land)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser