Asylsuchende am Freilassinger Bahnhof

Hilfe für Flüchtlinge: Zelte werden aufgebaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Viele Flüchtlinge kommen derzeit am Bahnhof an. Um sie kümmert sich das Bayerische Rote Kreuz und der Malteser Hilfsdienst. Was genau getan wird:

Die Bayerisches Rotes Kreuz-Bereitschaften und der Malteser Hilfsdienst sind seit Montagmittag im Einsatz, um sich um die vielen Flüchtlinge zu kümmern, die zu Fuß von Salzburg aus am Freilassinger Bahnhof ankommen.

Die Ehrenamtlichen stellen die medizinische Versorgung, Verpflegung und Unterkunft sicher, wobei aktuell auf dem ehemaligen Tankstellengelände an der Reichenhaller Straße drei Zelte aufgebaut werden.

Drei Kinder mit schlechtem Allgemeinzustand mussten vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes ärztlich versorgt und in Kliniken gebracht werden.

Aktuell sind die Sanitätseinsatzleitung mit Unterstützungsgruppe, der Reichenhaller Einsatzzug des Malteser Hilfsdienst, der Fachberater des Technischen Hilfswerks, die BRK-Schnell-Einsatz-Gruppen Behandlung und Transport, Betreuung, Verpflegung, Information und Kommunikation und der Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Feuerwehr Freilassing wurde nachgefordert, um Sandsäcke zur Zeltbefestigung anzuliefern.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser